Haus Dalbenden: Ausflugsziele per Bahn

Ausflugsziele per Bahn

mögliche Ziele:

Freilichtmuseum Mechernich - Kommern
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 18 km)

Auf dem 95 ha großen Gelände finden Sie derzeit 65 historische Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz. Bauernhöfe, Wind- und Wassermühlen, Werkstätten, Gemeinschaftsbauten wie Schul- und Backhaus, Tanzsaal und Kapelle stehen beispielhaft für das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der Landbevölkerung seit dem Ende des 15. Jahrhunderts. Die Baudenkmale sind eingebettet in eine Museumslandschaft mit Äckern, Bauerngärten und Obstwiesen.

Freilichtmuseum Mechernich - Kommern


Hochwildpark Rheinland in Mechernich - Kommern
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 17 km)

Unser 80 Hektar großer und in den Ausläufern der Eifel gelegene Hochwildpark ermöglicht Ihnen hautnahe Begegnungen mit einzelnen Wildarten in der Weitläufigkeit des Geländes ohne Zäune.

Hochwildpark Rheinland in Mechernich - Kommern


Naturschutzzentrum Nettersheim
und römische Anlagen (Görresburg, Römischer Werkplatz "Steinrütsch")
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 10 km)

Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim ist ein überregionales Zentrum für Umweltbildung mit Ausstellungen zu Natur und Geschichte.

Naturschutzzentrum Nettersheim

Die Görresburg ist ein gallo-römischer Tempelbezirk, der sich neben einer ehemaligen römischen Siedlung befindet und auf das 2. - 4. Jahrhundert datiert wurde.

Görresburg

Römischer Werkplatz "Steinrütsch", die genaue Bedeutung dieser im 2. Jahrhundert entstandenen Bauten ist unklar.
Möglicherweise handelt es sich hier um Straßenposten oder stein- und metallverarbeitende Betriebe.
Zu sehen sind römische Meilensteine, von dem eine Nachbildung am Fundort ausgestellt ist.

Römischer Werkplatz "Steinrütsch"


Trier (Deutschlands älteste Stadt)
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 113 km)

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands - Geschichte zum Anfassen.
Sehenswert in Trier: Römerbauten Porta Nigra, Amphitheater, Dom, Konstantin-Basilika, Thermen am Viehmarkt, Barbarathermen...

Trier


Sprudelfabrik in Gerolstein
und Kasselburg - Wo Adler fliegen und Wölfe heulen...
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 51 km)

Wie entsteht eigentlich Mineralwasser?
Wie viele Flaschen werden täglich bei Gerolsteiner abgefüllt?
Aus welcher Tiefe wird das Wasser gefördert?
Diese Fragen und mehr beantworten wir Ihnen gern.
An über 250 Tagen im Jahr entführen wir Sie bei einer kostenfreien Besucherführung in die Welt des Gerolsteiner Mineralwassers.

Sprudelfabrik in Gerolstein

Adler- und Wolfspark Kasselburg: Der 20 ha große Park rund um die historische Burganlage mit dichten Wäldern, satten Wiesen und vielfältigen Gehegen für Greifvögel, Wölfe und andere Tiere ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Kasselburg - Wo Adler fliegen und Wölfe heulen...


Hallenbad in Kall
(Entfernung zum Haus Dalbenden: ca. 5 km)

Hallenbad Kall, Am Hallenbad, 53925 Kall, Tel.: 02441-6354

Hallenbad in Kall